Am Stadtgarten von A-Z

Adresse

Stephanus-Stift „Am Stadtgarten“
Am Stadtbahnhof
476275 Ettlingen
Telefon: 07243/7638-700

Andachtsraum im Erdgeschoss

„Raum der Stille“ für Andachten, Gespräche,
Seelsorge, aber auch für Rückzug und Besinnung

Apotheke

Beliefernde Apotheke:
Michaelberg Apotheke, Untergrombach, Telefon: 07253/37 27

Nächstgelegene Apotheken sind:
Albtal-Apotheke, Schöllbronner Str. 2, Telefon: 5780-0
Apotheke am Stadtgarten, Thiebauthstr. 6-8, Telefon: 17411

Aufzug

In allen Aufzügen ist eine Sprechanlage für Notfälle angebracht. Drücken Sie im Notfall die Notruftaste. Eine Mitarbeiterin/eine Mitarbeiter nimmt dann sofort Verbindung mit Ihnen auf und leitet Sofortmaßnahmen ein.

Ausflüge

Die Termine für Ausflüge entnehmen Sie bitte den Aushängen im Untergeschoß oder dem Veranstaltungskalender im Foyer

Bank

Volksbank Ettlingen, Wilhelmstraße 3-7, Telefon: 9474-7777
Sparkasse Karlsruhe-Ettlingen, Am Marktplatz 1, Telefon: 7010

Beratung und Beschwerden

Wenn Sie Beratung brauchen oder Beschwerden haben erhalten Sie Hilfe bei den in der Anlage 1 des Heimvertrages aufgeführten Stellen.

Bereichsleitung

Geschäftsführender Vorstand: Gudrun Mund
Heimleitung: Christine Gamer
Pflegedienstleitung: Patrick Schäfer
Hauswirtschaftsleitungs- und Küchenleitung: Klaus Stern

Bibliothek

Im Erdgeschoß befindet sich unsere Bibliothek mit einem großem Angebot an Büchern zur freien Lektüre.

Brandschutzordnung

In jedem Flur befinden sich Brandschutztüren. Diese Türen dürfen nicht blockiert bzw. zugestellt werden. Bitte beachten Sie die Sicherheitshinweise.

Briefkasten

Post können Sie am Empfang abholen. Päckchen und Pakete werden Ihnen persönlich vom Paketzusteller ausgehändigt. Aus versicherungstechnischen Gründen ist es uns nicht erlaubt, Pakete am Empfang anzunehmen.

Briefmarken

Am Empfang erhalten Sie Briefmarken bzw. Wohlfahrtsbriefmarken mit Aufschlag.

Cafeteria

Die Cafeteria im Erdgeschoß ist von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr für BewohnerInnen, für Angehörige und Gäste geöffnet.  Im Sommer lädt die Terrasse zum Verweilen ein.

Einkaufsmöglichkeiten

Cap-Markt, Wilhelmstraße 4 c, Telefon: 5232880

Empfang

Der Empfang ist an Wochentagen
von 09:30 Uhr bis 12.30 Uhr sowie
von 14.30 Uhr bis 16.30 geöffnet

Essenszeiten

Frühstück gibt es in der Zeit von 8.00 Uhr bis 10.30 Uhr
Mittagessen gibt es in der Zeit von 12.00 Uhr bis 13.00 Uhr
Abendessen gibt es in der Zeit von 18.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Fernsehen

Das Haus verfügt über einen Kabel-BW Anschluss. Jede Wohnung hat einen TV Anschluss. Das Einstellen der Programme bietet der hiesige Fachhandel an.

Fluchtwege

Die Fluchtwege sind mit Leuchtzeichen markiert.

Frisör

Im Erdgeschoß befindet sich der Salon von Frau
Sevinc Hair Style

Der Salon ist geöffnet von:
Dienstag 09.00 Uhr bis 12.30 Uhr sowie 14.00 Uhr bis 18.30 Uhr
Mittwoch 14.00 Uhr bis 18.30 Uhr
Donnerstag 09.00 Uhr bis 12.30 Uhr sowie 14.00 Uhr bis 18.30 Uhr
Freitag 09.00 Uhr bis 12.30 Uhr sowie 14.00 Uhr bis 18.30 Uhr
Samstag 09.00 Uhr bis 14.00 Uhr

Termine nach vorheriger Vereinbarung

Fußpflege

Montags ab 14.00 Uhr bietet Frau Jutta Roth im Salon im Friseursalon im Erdgeschoss Fußpflege an. Vorherige Anmeldung ist erforderlich. Termine erhalten Sie am Empfang.

Oder sprechen Sie Ihre Wohnbereichsleitung an.

Gästezimmer

Eine Liste von Hotels in Ettlingen erhalten Sie am Empfang.

Gottesdienste/Andachten

Die Termine der Gottesdienste und Andachten werden durch Aushang an den Infotafeln im Erdgeschoß bekannt gegeben.

Die nächsten Kirchen sind:
Evangelische Johanneskirche, Albstraße 41
Katholische St. Martins Kirche, Kirchplatz 13

Gruppenraum im Erdgeschoss

Für private Feiern und Feste kann der Gruppenraum angemietet werden. Auf Wunsch mit Bewirtung. Infos bei der Hauswirtschaftsleitung Klaus Stern.

Hausöffnungszeiten

Zwischen 8.00 Uhr und 19.00 Uhr ist der Haupteingang geöffnet. Sollten Sie außerhalb der Öffnungszeiten das Haus betreten wollen, dann besteht die Möglichkeit einen Chip gegen Kaution von 50,00 € am Empfang zu erhalten.

Hausmeister/Technischer Dienst

Sollten Sie unseren Technischen Dienst in Anspruch nehmen wollen, so wenden Sie sich bitte an den Empfang. Die Mitarbeiterinnen leiten Ihre Anfrage dann weiter.

Heimfürsprecher

Die Interessen der BewohnerInnen vertritt der Heimfürsprecher Herr Eberhard Drieschner.

Heimordnung

Ihrem Heimvertrag liegt als Vertragsbestandteil die Heimordnung für unser Haus bei. Bitte lesen Sie diese sorgfältig.

Internet

Nähre Informationen über einen Internetanschluß erfahren Sie bei Kabel-BW, Karlsruhe, Telefon: 0721/4853090

Mitarbeiter

Die MitarbeiterInnen handeln ausschließlich auf Weisung der Einrichtungsleitung, daher ist eine Privatinanspruchnahme nicht möglich. Den MitarbeiterInnen ist es gesetzlich und vertraglich verboten, persönlich Trinkgelder, Belohnungen, Spenden, Vermögensvorteile oder gar Erbschaften anzunehmen.

Mittagsruhe

Zwischen 13.00 Uhr und 15.00 Uhr

Nachbarschaftshilfe

Für stundenweise Betreuung; Einkaufen, Spazieren gehen, Begleitung zum Arzt, Zuhören (keine Pflege, kein Putzen)

Kontakt: 716330 auch Anrufbeantworter

Näh-, Änderungsarbeiten

Kleine Änderungsarbeiten oder das Einnähen von Wäschenamen können von uns vermittelt werden. Bei Bedarf wenden Sie sich bitte an den Empfang.

Nachtwache

Während der Zeit von 20.15 Uhr bis 6.15 Uhr ist die Nachtwache auf den Wohnbereichen der Pflege über den Notruf an Ihrem Telefon erreichbar.

Notdienstpraxis

Befindet sich links vom Haupteingang.

Öffnungszeiten:
Montag-Freitag 19.00 Uhr-21.00 Uhr
Samstag, Sonntag, Feiertag 10.00 Uhr-14.00 Uhr und 16.00 Uhr-20.00 Uhr

Telefon: 19292

Notruf

Das Betätigen der roten Taste an Ihrem Telefon sowie des Zugschalters im Bad löst einen Notruf aus, dadurch werden die Pflegekräfte informiert

Öffentl. Verkehrsmittel

Die Haltestelle „Ettlingen Stadt“ befindet sich vor dem Haus. Fahrpläne/Fahrkarten bekommen Sie am Info-Schalter der AVG. Dort befindet sich auch ein Fahrscheinautomat.

Parken

Bitte beachten Sie unbedingt, dass das Parken vor unserem Haus nur auf dem markierten Parkplatz für 30 Minuten erlaubt ist. Besucher haben die Möglichkeit in der Tiefgarage „Am Stadtgarten“ gegen Gebühr zu parken. Der Parkplatz „Cap- Markt“ steht nur außerhalb der Öffnungszeiten zur Verfügung.

Pfarrei/Evangelisch

Evangelische Johannesgemeinde, Albstr. 41,
Pfarrer Andreas Heitmann-Kühlewein
Telefon: 12275

Evangelische Paulusgemeinde, Schlesierstr. 3,
Pfarrer Dr. Friedrich Roija Weidhas
Gemeindediakonin Andrea Ott
Telefon: 12462

Pfarrei/Katholisch

Katholische Gemeinde Herz-Jesu, Augustin-Kast-Str. 6, Telefon: 716331

Katholische Gemeinde St. Martin, Kirchplatz 13, Telefon 12244
Pfarrer Martin Heringsklee
Subsidar Anton Killer

Pflegestützpunkt

Beratung zur Pflege und allgemeine Informationen erhalten Sie beim Pflegestützpunkt, Klostergasse 1, Telefon: 101-546

 

Rauchen

Das Haus verfügt über eine Rauchmeldeanlage. Wir bitten Sie daher, außerhalb Ihrer Wohnung nicht zu rauchen, um kostenpflichtige Fehlalarme zu vermeiden.

Schäden

Bei auftretenden Schäden in Ihrer Wohnung benachrichtigen Sie bitte umgehend die MitarbeiterInnen am Empfang.

Schlüssel

Bei Einzug erhalten Sie gegen Kaution von 100 € einen Schlüssel für Ihr Appartement. Bei Verlust des Appartementschlüssels wenden Sie sich bitte umgehend an die MitarbeiterInnen in der Verwaltung.

Sterbebegleitung

Hierfür steht Ihnen ehrenamtliche Hopizbegleiter zur Verfügung. Sprechen Sie die Pflegedienstleitung oder MitarbeiterInnen der Pflege an.

Telefon/Benutzung

Das Haus stellt Ihnen die Nutzung einer Flatrate zum Preis von 15,00 Euro/Monat zur Verfügung. Darin sind deutschlandweite Anrufe im Festnetz sowie Anrufe in das angrenzende Ausland beinhaltet. Näheres entnehmen Sie bitte einer genauen Aufstellung der entsprechenden Länder im Anhang.

Ihre Telefonnummer lautet: 07243/7638+Appartement Nummer; Beispiel: Appartementnummer 5.01: 07243/7638-501

Wenn Sie telefonieren möchten, wählen Sie zuerst die Null, um eine freie Amtsleitung zu bekommen und dann die gewünschte Rufnummer.

Veranstaltungen

Religiöser, kultureller, geselliger Art entnehmen Sie dem monatlich erscheinenden Veranstaltungsplan, sowie den Aushängen im Eingangs- bzw. Durchgangsbereich.

Wochenplan

Die regelmäßig stattfindenden Angebote, wie Singen, Sturzprophylaxe, Gedächtnistraining usw., entnehmen Sie bitte dem ausgehängten Wochenplan.