Willkommen im Stephanus-Stift Ettlingen

Stephanus-Stift in Ettlingen

Gegenwart und Zukunft

Die Evangelische Altenhilfe Ettlingen e.V. kann auf eine fast 30 jährige Erfolgsgeschichte zurückblicken. Bereits 1986 eröffnete das Haus „Stephanus-Stift“ am Fuße des Robbergs seine Pforten.

2008 konnte das zweite Haus, das „Stephanus-Stift am Stadtgarten“, zentral im Herzen der Stadt eröffnet werden; für die Region schuf man so das Angebot einer weiteren vollstationären Pflegeeinrichtung mit einem angeschlossenen Betreuten Wohnen.

Die Stephanus-Stifte der Evangelischen Altenhilfe Ettlingen e.V. stehen für qualifizierte und fachgerechte Pflege und Betreuung, die die individuellen Bedürfnisse und Wünsche der Bewohner achtet und gewährleistet.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und hoffen, dass Sie alle Informationen finden, die Sie suchen und wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen. 

Am Robberg

Das Stephanus-Stift „Am Robberg“ wurde erbaut von der Vereinigten Stiftung der Stadt Ettlingen.


Heute finden Sie im ehemaligen Ettlinger Hospital sehr reizvolle Einzelzimmer und nur wenige Doppelzimmer. Jede der insgesamt fünf Wohngruppen bieten Raum für 15 Bewohnerinnen und Bewohner. Alle Wohngruppen verfügen über gemütliche Sitzecken und über eine großzügige Wohn-Essküche.

Am Stadtgarten

Das Stephanus-Stift „Am Stadtgarten“ liegt in bester zentraler Lage in der schönen Stadt Ettlingen, die Ihnen viele interessante und kulturelle Angebote und ebenerdigen Einkaufsmöglichkeiten bietet.


Auch die behindertengerechte Gestaltung der näheren Umgebung ist für Rollstuhlfahrer an den meisten Plätzen und Wegen gut zugänglich. Öffentliche Verkehrsmittel können problemlos vor Ort genutzt werden.

Unsere Leistungen im Überblick

Wohngruppen

Jede der insgesamt fünf Wohngruppen ist nach einer Partnerstadt Ettlingens benannt. Die Wohngruppen bieten Raum für 15 Bewohnerinnen und Bewohner. Alle Wohngruppen verfügen über gemütliche Sitzecken und großzügige Wohn-Essküchen sowie davor gelagerte Gemeinschaftsbalkone oder Terrassen zum begrünten Innenhof hin.

Betreutes Wohnen

Das Angebot „Betreutes Wohnen“ ist die bekannteste und meist auch die beliebteste der vielen neuen Wohnformen im Alter. Denn: Man kann in einer „Betreuten Wohnanlage“ selbständig und absolut autark leben. Ebenso hat man aber die Möglichkeit Gemeinschaft positiv und abwechslungsreich zu erleben und im Notfall Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Pflegeappartements

Unsere Einrichtung verfügt über insgesamt 82 Pflegeplätze in Einzelappartements verteilt auf zwei Wohnbereiche. Auf jedem Wohnbereich befindet sich ein gut zugängliches und zentral gelegenes Dienstzimmer der Pflegemitarbeiter, sowie mehrere und gut überschaubare Speiseräume und gemütliche Wohn- und Aufenthaltsräume für die Gemeinschaft.

Kurzzeitpflege

In beiden Einrichtungen, Haus am Stadtgarten und Haus am Robberg, wird Kurzzeitpflege angeboten.

Gründe für eine Unterbringung in der KZP können sein, dass Angehörige die Pflege vorübergehend nicht übernehmen können. Auch nach einem Krankenhausaufenthalt zur Stabilisierung des Gesundheitszustandes sind die zu Pflegenden bei uns in guten Händen.